Wir bearbeiten und verarbeiten den Naturbaustoff Holz nach Ihren Wünschen. Dazu zählen etwa Sparrenwechsel für den Dachfenstereinbau, die Verbreiterung von Dachüberständen, die Stellung von Dachgauben oder der Aufbau kompletter Dachkonstruktionen sowie deren Rekonstruktion oder Ertüchtigung.

Ready for take off!

Stille Platzreserven

Selbst kleinste Dachspitzböden lassen sich innerhalb kürzester Zeit zu einen zusätzlichen Lieblingsraum ausbauen: Das Dachatelier! Wärmedämmung und Trockenbauplatten verlegt – Dachfenster und Raumspartreppe eingebaut – Fußbodendielen abgeschliffen und geölt – Fertig!

Dachsparrenwechsel für attraktive Lichtlösungen

Beim Einbau von Dachfenstern sind zum Teil Änderungen am vorhandenen Dachstuhl notwendig. Je nach Dachausbau können wir dies meist ohne größeren Aufwand durch einen Sparrenwechsel erledigen.

Dachgauben

Typisch für eine Dachgaube ist die senkrechte Fensterfläche, die schräg im Dach verbaut wird. Ziel einer Gaube ist es, einen optimalen Lichteinfall und einen möglichst großen Raumgewinn zu ermöglichen. Eine Dachgaube lässt sich in jede Art von Dachstuhlkonstruktion einfügen und zwar unabhängig davon, ob das Dachgeschoss ausgebaut ist oder nicht. Eine Dachgaube ist nach außen hin deutlich sichtbar und eignet sich damit auch als gestalterisches Element zur Verschönerung Ihres Hauses. Die Varianten in Form und Ausführung sind dabei sehr vielfältig, sodass individuelle Wünsche berücksichtigt werden können.

Darf es auch ein bisschen mehr sein?  Anbauten in Holzrahmenbauweisen

Besonders beliebt ist die Erweiterung der zwischen 1930 und 1960 entstandenen Siedlungshäusern in unserer Region. Hierbei den ursprünglichen Charakter der Häuser und Siedlungen zu erhalten, ist eines unserer Spezialgebiete. Leider besteht der Trend, dass Siedlungshäuser deutlich größeren Neubauten weichen müssen.  Wir setzen uns dafür ein, dass die schlichten Siedlungshäuser mit ihren markant steilen Satteldächern, nach heutigen Vorstellungen anspruchsvoll modernisiert, großzügig umgebaut oder erweitert und energetisch saniert werden.

Ausbesserungsarbeiten

Auch die Balken des Dachbodens kommen in die Jahre. Wenn die Oberfläche weich wird und anfängt zu krümeln, ist es Zeit für eine Überprüfung. Im Zweifel müssen Balken bzw. Teile davon ausgetauscht werden.

Holzterrassen und Fußböden

Erst der Belag gibt Balkonen und Terrassen den gewünschten Charakter: Vom geradlinig-modernen Stil mit Beton-, Stein- oder Keramikplatten bis hin zum warm-natürlichen Charme durch Holz- oder WPC-Dielen. Egal für welchen Belag Sie sich entscheiden, wichtig ist die Verlegung. Sie ist mit einer gewissen Distanz zur Abdichtung vorzunehmen, um einen problemlosen Abfluss des Regenwassers zu gewährleisten. Wir helfen Ihnen dabei, den für Ihre Ansprüche geeigneten Belag zu finden. Denn bei der Pflegebedürftigkeit der Materialien gibt es große Unterschiede. Naturhölzer, etwa Lärche, Douglasie oder auch tropische Harthölzer wie Bangkirai, erfordern eine höhere Aufmerksamkeit als beispielsweise Steinbeläge oder WPC-Dielen (Holz-Kunststoff-Verbundmaterial).